Veranstaltungen

Jahresansicht
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Als iCal Datei herunterladen

Stephan Graf von Bothmer - Berlin. Die Sinfonie einer Großstadt

Freitag, 27. Januar 2017, 20:00

Der Pianist und Komponist Stephan v. Bothmer füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten Theater und Konzerthäuser auf fünf Kontinenten – und begeisterte damit bisher über 130.000 Gäste. Göttliche Diven, ehrenvolle Gentlemen, skrupellose Ganoven und skurrile Gestalten erstrahlen durch seine Musik in neuem Licht.

Ein Tanz auf dem Vulkan, wirbelnd und wahnsinnig, stets am Abgrund. Arm und reich, Kommerz und käufliche Liebe, Exzess und Arbeit, Maschinen und Menschen stehen unmittelbar nebeneinander. Abseits von allen Konventionen des Spielfilms der 20er Jahre ist „Berlin. Die Sinfonie einer Großstadt“ Dokumentation, Avantgarde, Experiment und Vision zugleich. Die Kamera sieht Brötchen auf einem Backblech und das glühende Eisen der Stahlwerke, zeigt die schreitenden Füße der Menschen zur Arbeit und verliert sich im Verkehr am Potsdamer Platz. Bis am Abend die Maschinen halten und Leuchtreklamen ihr Licht auf Einkaufsstraßen, Revuen, Theater und das abendliche Glücksspiel werfen. [Regie: Walther Ruttmann, D 1927]

Programm:

  • Graf Bothmer: „Ballade Nr. 2“ für Orgel
  • Stummfilm-Trailer mit Live-Filmmusik
  • Vorfilm: „Opus IV“ (Walther Ruttmann, D 1925)
  • „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ mit Live-Filmmusik

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Kirchenorgel | Komposition

2017-01-21_PK_Sinfonie_Stummfilm_neu.jpg

Veranstaltungsort* Passionskirche
Tickets: www.stummfilmkonzerte.de | 030 - 201 69 60 06 oder 030 - 47 99 74 77 | Abendkasse
VVK: 19,00 € / 15,80 € / 11,00 € (zzgl. VVK) | AK: 22,50 € / 19,00 € / 14,00 €

Nächste Events

Mittwoch, 09. Sep : 19:30

Samstag, 19. Sep : 20:00

Sonntag, 04. Okt : 19:00